AKUMAT – Turmalin 1 / Folie

Turmalin 1 / groß
Art.- Nr. 12060
66 x 38 cm mit 2160 Nadeln

Die neue AKUMAT Turmalin 1 kombiniert die original Nadelreizmatte mit dem energetisch wirkenden Kristall Turmalin. Das Zusammenspiel aus stimulierenden Nadeln und natürlicher, elektromagnetischer Energie wirkt sich positiv auf die Blutgefäße, die Muskulatur und das Nervensystem aus, lindert Verspannungen und fördert das Energiepotential der Zellen.

59,90

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Beschreibung

Turmalin hat von Natur aus piezo- und pyroelektrische Eigenschaften: bei mechanischer Beanspruchung, Druck oder einer Temperaturänderung (z.B. durch den Kontakt mit dem menschlichen Körper) laden sich die gegenüberliegenden Kristallenden elektrisch auf. Das dadurch entstehende Energiefeld kann die Kapillargefäße erweitern und die Blut- und Lymphzirkulation beschleunigen. Der mögliche Effekt: erhöhte Sauerstoffsättigung im Blut und eine gesteigerte Vitalität der Zellen.

Die AKUMAT Turmalin 1 kann damit auf natürliche Weise zu einer Stimulation des Zellstoffwechsels beitragen.

Turmalin ist ein Mischkristall mit einer besonders komplexen Struktur. Dadurch besitzt das Mineral optische, physikalische und technische Eigenschaften, die in der Praxis vielschichtig genutzt werden können.

Die piezo- und pyroelektrischen Eigenschaften von Turmalin werden zur Energieerzeugung, beispielsweise bei Uhren, verwendet. Durch diese Energie bildet sich ein elektrostatisches Feld auf der Oberfläche des Kristalls. Anorganische Ionen und kleine Partikel können dadurch absorbiert werden – ein Effekt, der in der Reinigung von Wasser, Luft und toxischen Abwässern Anwendung findet (Wendler 10). Auch auf die menschlichen Körperzellen kann dieses natürliche Energiefeld antibakterielle und desodorierende Wirkungen haben.

Turmalin wird darüber hinaus in der Lebensmittelindustrie zur Beschleunigung des Gärungsprozesses von Mikroorganismen verwendet. Auch ohne Druck oder eine Temperaturänderung erzeugt das Kristall permanent einen Strom von 0,06 mA. Diese sogenannte Bioelektrizität sowie die dadurch verursachte Abgabe von Wärme in Form von Infrarotstrahlung regt den Stoffwechsel von Lebewesen an und stimuliert das Größen- und Zellwachstum (ibid.).

Der menschliche Organismus kann diese Infrarotstrahlen sowohl absorbieren, als auch wieder abgeben. Dadurch kann eine Rezirkulation der Energie zwischen menschlichen Körperzellen und dem Turmalinkristall entstehen. Idealerweise trägt dieser Effekt zur Zellaktivierung bei und kann die Regeration des Knochen-, Knorpel- und Muskelgewebes unterstützen.

Weiterführende Literatur

  • Wendler, Christine. Turmalin – Mineralogie, Genese und Verwendung. Freiberg:
    Technische Universität Bergakademie Freiberg, 2009.

Nach CE Norm sind alle verwendeten Materialien physiologisch unbedenklich, geruchs- und geschmacklos, gut hautverträglich und im Sinne der EU-Richtlinien gesundheitsunschädlich. Zur Desinfektion empfiehlt sich ein Flächendesinfektionsmittel VAH-Liste (z.B. Incidin Plus) mittels Wannenbad (Konzentration und Einwirkzeit lt. Hersteller) anzuwenden. Die im Desinfektionsmittel liegenden Folienprodukte (im Wannenbad) müssen mechanisch mit einer Bürste gereinigt werden.

Bewahren Sie die AKUMAT sicher vor Kleinkindern auf.